rheinkult Whiskyseminare
Plätze frei: 23.11.2018 Whiskykurs – Welt der Whisk(e)ys
1. März 2015

Genuss mit Verantwortung

Bild: Polylooks

Seit Gründung des rheinkult Veranstaltungsservice Benjamin Hundebrink sind soziale Verantwortung und soziales Engagement ein wichtiger Bestandteil unseres unternehmerischen Handelns. Insbesondere der Bereich Corporate Social Responsibility (CSR) gewann zu Recht in den letzten Jahrzehnten zunehmend Bedeutung, nicht zuletzt wurde die Entwicklung durch unsere Kooperationspartner wie Pernod Ricard mit Marken wie Absolut Vodka oder Havana Club, Beam Suntory mit Marken wie Jim Beam & Co. und vielen anderen großen Unternehmen vorangetrieben.

Unsere internen CSR-Maßnahmen orientieren sich an dem Ziel, Alkoholmissbrauch und seine gesellschaftlichen, wie vor allem aber auch individuellen Folgen zu bekämpfen. „Wirkungstrinken“ wie das teilweise leider immer noch aktuelle „Flat-Rate-Saufen“ waren schon immer gegen unsere innere Überzeugung, daher transportieren wir seit Beginn unsere Auffassung zum Umgang mit Alkohol, und zwar die Idee des Genusstrinkens.

Wir sind überaus Stolz auf die herausragende Qualität unserer Cocktailcaterings, Schulungen, Tastings und sonstigen Veranstaltungen, mit denen wir Raum für gemeinsame Zeit für unsere TeilnehmerInnen schaffen, insbesondere bei den Spirituosentastings auch generationsübergreifend. Wir kreieren damit aber eben auch Lebensfreude. Aber als Architekt dieser Lebensfreude haben wir auch die gesellschaftliche Verantwortung, für einen vernünftigen und mäßigen Genuss von Alkohol zu sorgen.

Unsere Botschaft lautet daher: Genuss mit Verantwortung!

Wir halten Genuss für einen wesentlichen Beitrag zur Steigerung der individuellen Lebensqualität. Um etwas zu genießen, bedarf es aus unserer Sicht allerdings einerseits Muße und Freiheit sowie andererseits Verantwortungsbewusstsein.

Hierfür treten wir gerne ein!

 

Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie auch über den folgenden Link: Drink responsibly.

//]]>