Oops...
Slider not found.

Aktuelle Informationen – Vorsichtiger Neustart unserer Präsenzkurse!

Neu: Onlinetastings und -kurse
1. März 2015
rheinkult Cocktailkurse
Plätze frei: 19.11.2021 Cocktailkurs „Aktivmixing“
1. März 2015

Aktuelle Informationen – Vorsichtiger Neustart unserer Präsenzkurse!

Liebe Gäste der Genusszentrale in Duisburg, 

wir beobachten die derzeitige Lage aufgrund der Corona-Pandemie weiterhin mit wachsamer Aufmerksamkeit. Aktuell sind unsere neu terminierten Kurse mit erhöhten Hygienemaßnahmen geplant. Dies beinhaltet eine reduzierte Gruppengröße, HEPA Luftfilter in unseren Räumen sowie ein Nachweis über eins der drei G’s (Vollständig Geimpft, Genesen oder Getestet) sowie je nach Inzidenz und damit einhergehender behördlicher oder gesetzlicher Regelungen Maskenpflicht u.ä. .

Allerdings kann sich dies aufgrund aktualisierter Einschätzungen jederzeit ändern. Über etwaige Änderungen und/oder Absagen werden wir hier informieren, Kursabsagen stehen dann in diesem Artikel und im jeweiligen Termin.

 

Update 12.09.2021

Hallo,

endlich: es geht wieder los! Langsam, und immer noch etwas „anders“, aber es geht wieder! Nach ersten Gruppenkursen in Präsenz starten wir Ende September mit unseren offenen Kursen!

Wir haben unser Hygienekonzept an die aktuelle Situation angepasst, hierzu wäre insbesondere „3G“ zu erwähnen, Details weiter unten!

Aufgrund der reduzierten Gruppengröße und des aktuell hohen, wirtschaftlichen Drucks müssen wir nun wieder bei Absagen (krankheitsbedingt) die beim jeweiligen Gutscheinanbieter im Vorfeld des Kaufes kommunizierten Storno- und Umbuchungsgebühren nehmen, auf die wir während der letzten 1,5 Jahre verzichtet hatten. Wir empfehlen daher unbedingt den Abschluss einer Ticketversicherung, dies ist idR schon für rund 2€ online möglich!

Wir freuen uns!!!

Hinweise zum Hygienekonzept:

Gemäß unserem aktuellen Hygiene- und Veranstaltungskonzept müssen Sie bitte einen offiziellen, aktuellen Nachweis einer

  • vollständigen Impfung,
  • Genesung oder eines
  • aktuellen, negativen CoViD Tests (max. 48h alt)

mitführen und der Kursleitung vorzeigen.

Aktuell dürfen wir die Kurse durchführen, angesichts der erneut steigenden Inzidenz und aufgrund der Erfahrung mit den letzten 1,5 Jahren zu kurzfristigen Anordnungen und Regeländerungen der Politik könnte es natürlich passieren, dass der Kurs abgesagt werden muss, hierüber würden wir Sie dann jedoch informieren und dies auch auf unserer Website publizieren.

Eigentlich selbstverständlich, aber wir weisen darauf hin, dass in der aktuellen Lage jegliche Ansammlungen verschiedener Personen insbesondere in geschlossenen Räumen auch ein gewisses Ansteckungsrisiko mit sich bringt. Dies gilt vermutlich auch für vollständig geimpfte Personen. Dieses Risiko versuchen wir zu minimieren, können es jedoch trotz aller Maßnahmen nicht eliminieren, bitte beachten Sie dies im Rahmen Ihrer Buchung.

Die Rahmenbedingungen:

– Kleinerer Teilnehmerkreis

– Hygienekonzept: Handdesinfektion bei Eintritt in unsere Räumlichkeiten, gründliche Handwäsche bzw. Desinfektion zwischendurch

– Abstandsgebot und Mund-Nasenschutz: Bei Gruppen bis zu 10 Personen wahrscheinlich nicht notwendig, aber wenn möglich bitten wir um Einhaltung. Verpflichtend ist der Mundschutz außerhalb des zugewiesenen Platzes und bei der Zubereitung von Cocktails.

-Abstände haben wir ohnehin durch die kleineren Gruppen vergrößert.

– Selbstverständlich haben wir darüber hinaus unsere Reinigungspläne überarbeitet, desinfizieren und lüften unsere Räumlichkeiten nun noch mehr, die Luft wird zusätzlich mit HEPA Filtern gereinigt.

Wir haben somit insgesamt dafür gesorgt, dass wir unsere Kurse in gewohnter Qualität, mit dem rheinkult „Wohlfühlfaktor“ und aber gleichzeitig der aktuell notwendigen Sicherheit durchführen können.

 

 

Update 23.04.2021

Hallo,

neues Jahr, neues Glück? Einerseits nein, die Pandemie ist immer noch da, andererseits ja: Ihr seid weiterhin da! Danke hierfür! Danke für viele tolle Gruppen-Onlinekurse, viele tolle Rückmeldungen und auch Vorschläge, Danke, dass wir weitermachen dürfen!

Wir bieten weiterhin unsere Kurse als individuelle Onlineseminare an (Schöne, „sichere“ Alternative für JGA, Betriebsfeiern sowie auch einfach nur Freundesgruppen), klickt Euch durch die Angebote auf unserer Seite, bei Fragen hierzu einfach eine Mail schreiben, wir schicken euch gerne weitere Details.

Aufgrund des geringen Interesses für offene Kurse finden diese weiterhin leider in größeren Abständen statt, so dass sich zwischendurch genügend Interessierte finden können.

Die Handhabung unserer Onlinekurse haben wir übrigens umgestellt, wir bieten nun keine Pfandflaschen mehr an, sondern lizenzierte Einwegverpackungen (die ihr uns aber weiterhin sehr gerne zurückgeben könnt) und das Ganze zur Abholung vorab. Gruppen holen die einzelnen Tastingssets häufig auch über eine Person gesammelt ab, wir vereinbaren aber auch gerne einzelne Termine zur Abholung (mit Zeitfenstern).

Also: Bleibt gesund und bis in Kürze!

VG

Ben

*Pflichtangabe: Mit diesem Logo möchten wir zeigen, dass wir Kunde beim Grünen Punkt sind, und damit unseren Pflichten zur Systembeteiligung nach dem Verpackungsgesetz nachkommen wollen.

 

Update 28.10.2020
Hallo,
der aktuelle Inzidenzwert in Duisburg von über 200 spricht eine deutliche Sprache. Wie zu erwarten werden Maßnahmen weiter verschärft, die Durchführung von Präsenzkursen ist in vielerlei Hinsicht weiterhin nicht möglich.

Auch wenn es hart ist: wir werden dem Virus keine Chance geben!

Bleibt gesund, bleibt bei Möglichkeit zu Hause oder in eurer „Social Bubble“ und bleibt aber auch bei uns!
Wir werden in Kürze unser angepasstes Konzept für Online Seminare vorstellen und terminieren!
Viele Grüße
Ben

Update 12.10.2020
Hallo,
was sich bereits länger abgezeichnet hat ist nun eingetreten: Duisburg ist aufgrund der Überschreitung der Wocheninzidenz von 50 Erkrankungen auf 100.000 Einwohner nun seit heute offiziell „Corona-Hotspot“. Unter anderem sind aufgrund der ab 13.10. geltenden Allgemeinverfügung der Stadt Duisburg Gruppen nur bis 5 Personen erlaubt, (Link zu duisburg.de), dies betrifft auch unsere Räume. Zum einen sind Kurse mit 5 Personen wirtschaftlich nicht durchführbar, zum Anderen will ich weder meine Mitarbeitenden noch unsere gemeinsamen Kunden, also Euch gefährden oder Treiber dieser Pandemie sein, so dass wir die kommenden Kurse unter den aktuellen Voraussetzungen absagen müssen. Es tut mir leid, aber dies ist auch Teil der Verantwortung, die ein jeder von uns derzeit zu tragen hat.
Die Allgemeinverfügung der Stadt Duisburg gilt zunächst bis 26.10.2020, somit sind zunächst auch nur die Kurse bis einschließlich 24.10. von der notwendigen Absage betroffen. Sollte die Allgemeinverfügung verlängert werden bzw. die Maßnahmen auch darüber hinaus gleich bleiben oder gar verschärft werden, müssen auch weitere Kurse abgesagt werden. Dazu informieren wir allerdings dann hier noch.
Wir halten durch, bleibt gesund und besucht diese Seite für neue Infos,
Euer Ben

Update 16.08.2020
Hallo zusammen,
vielen Dank für Euer Vertrauen, was uns die Durchführung vieler Kurse ermöglicht hat. Aktuell werden viele Termine komplett ausgebucht (max. 9 Personen), andere mussten abgesagt werden. das tut uns leid, wir bitten hier aber um Verständnis, da z.B. bei Cocktailkursen selbst mit 6 Teilnehmenden noch kein Gewinn zu machen ist, ab 6 Personen finden die Kurse allerdings statt. Unter 6 Personen ist es ein reines Verlustgeschäft.
Wir beobachten die aktuelle Entwicklung der Pandemie und die scheinbar zunehmende Sorglosigkeit in Teilen der Bevölkerung mit wachsender Sorge. Bei unseren Veranstaltungen haben wir ein klares Hygienekonzept, welches wir auch einhalten (auch bei externen Veranstaltungen) und euch tolle Gäste, die hierbei auch mitarbeiten und so die minimalen Einschränkungen auch nicht als solche erleben, danke!
Wir werden in den kommenden Herbst- und Wintermonaten wenige bis gar keine Präsenzseminare anbieten, bieten vor allem für Gruppen aber auch Onlinekurse mit vorherigem Probenversand an. Spätestens ab dem Frühsommer 2021 geht es dann aber wieder normal weiter, wenn parallel auch ein wirksamer Impfstoff gefunden wurde und/oder wir ausreichend „durchseucht“ sind und die Pandemie wirksam eingedämmt werden kann.
Wir schaffen das gemeinsam!
Viele Grüße
Ben
Update 28.05.2020
Hallo zusammen,
endlich erfreuliche Nachrichten! Nachdem das Infektionsgeschehen trotz erster Lockerungen vorerst unter Kontrolle ist, wurden für NRW gestern weitere Lockerungen umgesetzt, die heute abrufbar sind. Die gültige Coronaschutzverordnung NRW, welche ab dem 30.05.2020 gilt, könnt ihr unter www.land.nrw abrufen.
Aufgrund dieser Verordnung können wir nun, scheinbar zusammen mit unserem umfangreichen, präventiven Hygiene- und Sicherheitskonzept wieder Gruppen- sowie offene Kurse vor Ort in Duisburg-Walsum sowie auch für private Gruppen in externen Locations in NRW anbieten. Die Rahmenbedingungen:
– Kleinerer Teilnehmerkreis: Maximal 10 Personen pro Kurs (9 Teilnehmende)
– Rückverfolgbarkeit: Namen, Adressen und Telefonnummern der anwesenden Personen müssen mit jeweiligem Einverständnis von uns erfasst und anschließend für die Dauer von 4 Wochen aufbewahrt werden. Diese Daten werden dann nach 4 Wochen restlos vernichtet
– Hygienekonzept: Handdesinfektion bei Eintritt in unsere Räumlichkeiten, gründliche Handwäsche bzw. Desinfektion zwischendurch
– Abstandsgebot und Mund-Nasenschutz: Bei Gruppen bis zu 10 Personen wahrscheinlich nicht notwendig, aber wenn möglich bitten wir um Einhaltung. Abstände haben wir ohnehin durch die kleineren Gruppen vergrößert, eventuelle, darüberhinausgehende Verpflichtungen klären wir gerade ab.
– Selbstverständlich haben wir darüber hinaus unsere Reinigungspläne überarbeitet, desinfizieren und lüften unsere Räumlichkeiten nun noch mehr und haben somit insgesamt dafür gesorgt, dass wir unsere Kurse in gewohnter Qualität, mit dem rheinkult „Wohlfühlfaktor“ und aber gleichzeitig der aktuell notwendigen Sicherheit durchführen können.
Zu den Details (u.a. Mund-Nasenschutz) haben wir die örtliche Ordnungsbehörde angefragt, ggf. passen wir hier unser Hygienekonzept noch an. Wir informieren nun wie versprochen alle von den vergangenen Absagen unmittelbar betroffenen Kursteilnehmer*innen und stellen die Termine dann online.
Wir freuen uns auf euch!!!
Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung,
viele Grüße
Ben

Update 03.05.2020: Immer noch sind die Maßnahmen in Kraft. Und digital: Immer noch ist der Datenschutz das Problem, dass die digitalen Erlebnisse verzögert. Keiner der großen Anbieter erfüllt die Voraussetzungen der DSGVO. Speziell geht es um den ADV-Vertrag, den die großen, amerikanischen Anbieter nicht bereitstellen. Wir lassen derzeit prüfen, ob der ADV-Vertrag entgegen der uns bisher erteilten Auskünfte doch nicht notwendig ist. Wir bleiben dran!


Update vom 16.04.2020:
Aufgrund der Verlängerung der Kontaktverbote und der weiteren Maßnahmen haben wir nun auch alle weiteren Kurse absagen müssen.

Wir arbeiten weiterhin an der DSGVO konformen Umsetzung unserer Erlebnisse in die digitale Welt. Viele der aktuell „Einfach so“ genutzten Dienste sind leider hier nicht geeignet, da wir den Datenschutz ernst nehmen und auch ernst nehmen müssen, gleichzeitig die in Frage kommenden Dienste überlastet sind und unsere Supportanfragen dort nicht zeitnah beantwortet werden, steht unser Konzept zwar, aber der Kommunikations-Dienstleister fehlt noch. So gerne wir schon direkt starten würde, danke hier auf jeden Fall schon für die Nachfragen und aufmunternden Nachrichten! Wir bleiben dran!

Unsere Vor-Ort Kurse terminieren wir, sobald absehbar ist, wann und wie wir dies dürfen, auch hier haben wir uns bereits viele Gedanken gemacht um unsere Kurse auch für alle sicher gestalten zu können.

Update vom 27.03.2020:
Mittlerweile ist Corona das beherrschende Thema, jede/r dürfte mitbekommen haben, dass uns das Thema als gesamte Gesellschaft noch lange, vermutlich locker ein Jahr, begleiten wird und wir anscheinend aktuell erst am Anfang der Welle stehen.

Wir überlegen uns daher aktuell alternative, digitale Wege, unsere persönlichen Erlebnisse zu Euch nach Hause zu bringen. Nicht einfach per Video, dafür gibt es bekannte Videoportale. Sondern als interaktives Erlebnis, dazu in unserem gesonderten Artikel „Es bahnt sich Neues an“ mehr!

Bis dahin, bleibt gesund und zuhause wenn möglich, wir informieren euch hier an dieser Stelle regelmäßig!

Euer Team der Genusszentrale in Duisburg,
Ben Hundebrink

Update vom 13.03.2020:

  • Per Allgemeinverfügung untersagt die Stadt Duisburg ab einschließlich Sonntag, 15. März 2020, bis einschließlich 19. April 2020 jegliche Veranstaltung im Duisburger Stadtgebiet. 

Unsere Veranstaltungen sind zwar keine öffentlichen Veranstaltungen, die unter die Untersagungsverfügung zählen dürften, der Sinn hinter dieser Verfügung erschließt sich uns allerdings, so dass wir uns dazu entschieden haben, unseren Teil zur Abflachung der Ansteckungswelle zu leisten und alle unsere geplanten Termine für offene Kurse, Tastings etc. zunächst abzusagen!

Sobald sich die Lage wieder beruhigt, oder eine Entspannung abzusehen ist, terminieren wir neu! Unsere Kursgutscheine gelten selbstverständlich länger, sofern myDays, Jochen Schweizer etc. nicht kostenfrei verlängern und Gutscheine drohen, abzulaufen, schreibt uns bitte rechtzeitig an, wir finden da eine Lösung!

Bis zur Neuterminierung weiterer Kurstermine könntet ihr z.B. auch unseren Newsletter abbonieren, bisher haben wir noch keinen versendet, die erste Nachricht wird dann hoffentlich bald die Verkündung der neuen Termine sein.

Lasst uns gemeinsam schauen, dass wir die Pandemie eindämmen und besiegen, bleibt gesund!

Euer Benjamin Hundebrink

Presseerklärung der Stadt Duisburg:

Die Stadt Duisburg hat sich eingehend mit der Umsetzung des Erlasses des Landes NRW (vom 13.3.2020) zur Durchführung von Veranstaltungen befasst. Das Land hat die Kommunen angewiesen, auch Veranstaltungen mit einer erwarteten Teilnehmerzahl unter 1.000 Teilnehmern grundsätzlich zu untersagen.

Das Verbot gilt auch für Gottesdienste und sonstige Veranstaltungen von Religionsgemeinschaften. Ausgenommen von diesem Verbot sind nur solche Veranstaltungen, die aus Gründen überwiegenden öffentlichen Interessen notwendig sind, insbesondere solche, die der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung oder der Daseinsfürsorge und -vorsorge zu dienen bestimmt sind. Dazu gehören beispielsweise Wochenmärkte, die der Nahversorgung der Bevölkerung dienen.

Ebenfalls bis einschließlich 19. April 2020 sind musikalische und sonstige unterhaltende Darbietungen jeder Art in Gaststätten und in Nebenräumen mit Schankbetrieb (insbesondere Diskotheken, Clubs und Bars) sowie alle anderen der Unterhaltung dienenden öffentlichen Veranstaltungen einschließlich Tanz untersagt.

Von dem Verbot umfasst sind auch Theater- und musikalische Aufführungen, Filmvorführungen und Vorträge jeglicher Art, der Betrieb von Spielhallen und ähnlichen Unternehmen sowie die gewerbliche Annahme von Wetten. Untersagt ist auch der Bordellbetrieb und der Besuch von Sportkursen, Fitnessstudios und ähnlichen Sporteinrichtungen.

Der Besuch von Restaurants und Gaststätten, die mit einem Essensangebot der Versorgung dienen, bleibt möglich. Von der Schließung sind neben den Bürgerhäusern auch alle Jugendzentren und Jugendeinrichtungen betroffen.

Nach der Einschätzung des Robert-Koch-Institutes sind zur Bewältigung der aktuellen Weiterverbreitung des Corona-Virus „massive Anstrengungen auf allen Ebenen des Öffentlichen Gesundheitsdienstes erforderlich“. Damit sind gesamtgesellschaftliche Anstrengungen wie die Reduzierung von sozialen Kontakten mit dem Ziel der Vermeidung von Infektionen im privaten, beruflichen und öffentlichen Bereich sowie eine Reduzierung der Reisetätigkeit verbunden. Die Entwicklungen der letzten Tage zeigen, dass die bisherigen Maßnahmen nicht ausreichen.

Die Zahl der Infizierten steigt auch in Duisburg stetig an, aktuell gibt es 24 Fälle.

Foto: (c) BZgA

Direkter Kontakt per Mail:

    Neben der Möglichkeit, uns anzurufen oder direkt eine eMail zu schreiben können Sie auch unser unten zur Verfügung gestelltes Webformular nutzen. Ihre Daten werden dabei mittels SSL-Verschlüsselung übermittelt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht automatisch übermittelt.

    Wenn Sie eine Antwort per E-Mail wünschen, dann füllen Sie bitte das Feld "E-Mail-Adresse" im Webformular aus. In manchen Fällen kann auch eine telefonische Rückfrage erforderlich sein. Daher ist es hilfreich, wenn Sie uns eine Telefonnummer mitteilen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass keine dieser Angaben Pflichtangaben sind. Bitte haben Sie jedoch dafür Verständnis, dass fehlende Angaben zu einer verzögerten Beantwortung führen können. Die von Ihnen übermittelten Daten verwenden wir ausschließlich zu der Abwicklung der von Ihnen gewünschten Anliegen.

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte wählen Sie das Thema Ihres Anliegens

    Betreff

    Ihre Nachricht

    captcha

    Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an Anfrage @ rheinkult-service.de widerrufen.